Kosten

Generell erstatten alle gesetzl. Kassen Psychotherapie im Rahmen der Psychotherapierichtlinie.

Alle Kosten für die besonderen Leistungen der Versorgungsverträge der AOK-BaWue, der BKK-Bosch, der DAK, der TK und den BKK`der VAG  werden von diesen Kassen übernommen.

Die Kosten für einige Leistungen, wie z.B. Beratung oder Paartherapie, werden nicht von den Kassen erstattet. Diese werden privat abgerechnet.

Freiwillige Kassenmitglieder können sich für die Privatbehandlung anmelden. Die Kassen erstatten derzeit ca. 75% der Privatabrechnung.

Im Regelfall übernehmen Privatversicherungen die Kosten. Bei manchen Versicherungsverträgen können Eigenanteile vorgesehen sein.

Wir berechnen GOP 3,5 fach. Da der Kassensatz deutlich höher ist, als die übliche GOÄ 2,3 f in der ärztlichen Behandlung, ist dieser Vorraussetzung für eine Anmeldung als Privatpatient.